BGM-Koordinator2019-02-05T08:40:18+00:00

BGM-KOORDINATOR

Ansprechpartner und Experte

Der BGM-Koordinator ist im Unternehmen Ansprechpartner und Experte für alle Fragen und Maßnahmen im Rahmen des ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements und sichert einen guten Überblick über alle gesetzlichen Vorschriften ab. Er kennt die mehrdimensionalen und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Wirkungszusammenhängen von Arbeit und Gesundheit. Der BGM-Koordinator erstellt Kosten-Nutzen-Analysen von BGM-Maßnahmen.

Zu den Aufgaben des BGM-Koordinators gehört die sinnvolle Vernetzung der im Unternehmen vorhandenen freiwilligen und gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Steigerung des Wohlbefindens und Vorbeugung arbeitsbedingter Erkrankungen. Er initiiert und koordiniert im Auftrag des Arbeitgebers gemeinsam mit den Akteuren des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und anderen Verantwortlichen Analyse- und Umsetzungsprozesse zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit.

Der BGM-Koordinator ist im Unternehmen Impulsgeber für die Einsteuerung ganzheitlicher Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Er kennt sich im Projekt und Prozessmanagement aus und kann gut mit allen Führungskräften und Mitarbeitern des Unternehmens kommunizieren. Der BGM-Koordinator repräsentiert das Unternehmen im Bereich des BGM nach außen.

Die Ausbildung zum BGM-Koordinator befähigt Sie

  • zur Beratung beim Aufbau von ganzheitlichen BGM-Strukturen im Unternehmen
  • den Prozess der Zielfindung effizient zu steuern
  • ein Kommunikationskonzept zum BGM zu erstellen
  • BGM-Maßnahmen zu konzipieren, zu koordinieren, durchzuführen und zu evaluieren, Analysen und Bedarfsermittlungen in der Auswahl zu bewerten und in der Umsetzung zu koordinieren
  • BGM-Projekte zu leiten, ein kompetenter Ansprechpartner und Berater für Mitarbeiter, Führungskräfte und Geschäftsführer zu sein
  • Kooperationen mit Betriebsärzten, Krankenkassen, der Personalabteilung aufzubauen

MODUL 1    04.09.2019 – 06.09.2019

MODUL 2    18.09.2019 – 20.09.2019

MODUL 3    21.10.2019 – 23.10.2019

MODUL 4    12.11.2019 – 14.11.2019

MODUL 5    04.12.2019 – 06.12.2019

  1. Tag 11.30 – 17.00 Uhr
  2. Tag 09.00 – 17.00 Uhr
  3. Tag 09.00 – 12.30 Uhr

Großraum Hamburg oder als Inhouse-Ausbildung buchbar

4.500,00 €       (zzgl. MwSt.)

Sie können sich per E-Mail einen Platz sichern oder weitere Termine erfragen.

Betreff: BGM-Koordinator 2019

Im Anschluss erhalten Sie die vollständigen Anmeldeunterlagen zugesandt.

Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Senden Sie uns gern eine Nachricht an: voigt@url.de

EINFÜHRUNG

  • Handlungsfelder, Ziele und Nutzen von BGM
  • Gesundheitsverständnis: Salutogenese versus Pathogenese
  • Präventionsgesetz und Arbeitsschutzgesetz unter der Lupe
  • Kooperationsmöglichkeiten mit Krankenkassen im BGM

PROJEKTMANAGEMENT

  • Projektmanagement in BGM von A bis Z
  • Evaluationsebenen und Methoden
  • Grundlagen einer systemischen BGM-Prozessberatung

KOMMUNIKATION

  • Moderations- und Präsentationskompetenz
  • Konfliktebenen im BGM erkennen und frühzeitig bearbeiten
  • Gesprächsführung in der Prozessberatung
  • Organisationspsychologie – Kulturen der Kommunikation

BGM-TOOLS

  • Analysemethoden im BGM
  • Instrumente: Mitarbeiterbefragungen zur Analyse der Mitarbeiterzufriedenheit und psychischen Gefährdung
  • BGM-Checklisten und Bedarfsermittlungsinstrumente

ABSCHLUSS

  • Vertiefung der Präsentationsmethoden
  • Visualisierungstechniken: Schrift und Bild
  • BGM: vom Projekt in die Implementierung beraten
  • BGM/BEM/Arbeitsschutz: Kooperationen im Unternehmen aufbauen
> Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf …